Soziale Betreuung und Betreuung nach §43b SGB XI

Wir bieten im evangelischen Altenpflegeheim Haus Johannes unseren Bewohnerinnen und Bewohnern vielfältige Möglichkeiten, ihre Freizeit aktiv und abwechslungsreich zu gestalten. Vormittags finden regelmäßig Gruppenangebote im Kuppelsaal oder in den Wohnbereichen statt. Bei Gymnastik und Tanzen im Sitzen, Gedächtnistraining, Singen und Kegeln werden vorhandene Fähigkeiten trainiert beziehungsweise verbessert. Das gesellige Miteinander wird außerdem beim „Klönschnack“, zu dem wir uns einmal wöchentlich treffen, gepflegt.

Alltagsvertraute Angebote wie zum Beispiel Kochen und Backen finden in Kleingruppen in den Wohnbereichen statt. Durch alte Rezepte von früher werden Erinnerungen wach gerufen und Erfahrungen ausgetauscht. Nachmittags entsteht in der Werkgruppe aus verschiedenen Materialien Dekoratives und Schönes, das auch zum Verkauf angeboten wird. Gesprächs-, Spiel,- und Kreativgruppen in den Wohnbereichen bieten einen strukturierten Tagesablauf und schaffen auch für unsere demenziell veränderten Bewohnerinnen und Bewohner eine behagliche Atmosphäre. Darüber hinaus bekommen die Bewohnerinnen und Bewohner, die nicht mehr an gruppendynamischen Prozessen teilnehmen können, eine individuelle Einzelbetreuung.

Regelmäßig finden katholische und evangelische Gottesdienste statt, zu denen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von uns begleitet werden. Jahreszeitlich orientierte Feste, Ausflüge und kleine Einkäufe runden die Angebote des Begleiteten Dienstes ab.